Hallo ihr Süßkinder,
einige haben es sicher schon mitbekommen: Mallorca ruft. Ganze fünf Tage werden wir die Insel mit einem Mietwagen unsicher machen. Da es noch sehr warm ist und ich die Kosten so gering wie möglich halten wollte, reisen wir nur mit Handgepäck.

Wenn wir ehrlich sind, gibt es aber noch viel mehr Gründe nur mit Handgepäck zu reisen:

  • Keine schweren Koffer.
  • Kein elendes Schlange stehen bei der Gepäckaufgabe.
  • Direkter Zugang zum Security-Check.
  • Kein Verlust des Gepäcks.
  • Kein Warten auf das Gepäck nach dem Flug.
  • Weniger Zeitverschwendung bei zu viel Kleiderauswahl.

Einziges Manko: Flüssigkeiten.
Aber selbst dafür gibt es ja die perfekte Lösung. Feste Seifen, Shampoos und Cremes. Auch zu Hause bin ich mittlerweile gänzlich von Flüssigseifen auf feste Seifenstücke umgestiegen. Im Vergleich zu flüssigem Waschzeug liebe ich die Ergiebigkeit.

Steht ihr auch auf Schaumpartys und mögt deshalb feste Seife nicht? Dafür gibt es kleine Netze in der Drogerie. Die helfen dabei die Seife schön aufzuschäumen.

Ich packe meinen Koffer…

Mit in den Urlaub kommen also ein Stück Seife und ein rundes Stück Mandel-Haarshampoo – beides aus Marrakech. Dort haben wir einen ähnlichen Laden wie Lush entdeckt und ich konnte nicht widerstehen.

Außerdem setze ich auf ein Stück feste Massagebutter von Lush.
Man muss nur aufpassen, dass sie kühl gelagert wird. Meine ist in diesem Sommer zerschmolzen, kein Wunder bei 35 Grad in der Wohnung.

Mein Favorit unter allen Herstellern ist definitiv Lush

Bei den lecker duftenden Produkten muss ich mich wirklich zusammenreißen nicht direkt reinzubeißen. Aber auch die Qualität stimmt. Es gibt für jeden Haut- und Haartyp das richtige Produkt.

In Sachen Kosmetik bin ich eine der genügsamen Sorte. An meinen Körper kommt Seife und etwas Creme, bei meinen Haaren bin ich auch sehr unkompliziert: Keine Spülung, kein Festiger oder Haarspray.
Meine Haare sind so schon massig, das würde nur für unnötige Schwere sorgen.
In Sachen Make-up reichen mir Puder, Lippenstift und ein bisschen Rouge.

Für alle anderen Flüssigkeiten habe ich immer kleine, wiederverwendbare Flaschen. Die gibt es günstig bei dm.

Im Sommerurlaub darf aber eins auf keinen Fall fehlen: Der richtige Sonnenschutz. Direkt habe ich den frischen Geruch von Sommer in der Nase.
Da wir viel mit dem Auto unterwegs sein werden, habe ich mich für einen Sonnencremeroller von dm entschieden. Der passt perfekt in die Handtasche, es läuft nichts aus und man kann ihn schnell und unkompliziert nutzen.

Wie oft ist mir die Sonnenmilch schon aus der Flasche entgegengekommen, das nervt – vor allem, weil sie so unschöne Flecken auf der Kleidung hinterlässt.

Und ein absolutes Muss, wenn es in den Urlaub geht. Eine kleine Ritschratsch, die es ebenfalls bei dm gibt. Ich kann es kaum erwarten wieder drauf los zu knipsen.

In Sachen Gesichts- und Körperpflege wird also alles easy.
Eine kleine Herausforderung wird es sein, nur das Nötigste an Kleidung mitzunehmen. Ich gehe lieber immer auf Nummer sicher und habe eigentlich immer noch ein bisschen Outfit-Auswahl mit.

Meine Urlaubsfavoriten

Doch ich nehme die Herausforderung an und auch Marrakech hat mir gezeigt: Ich hatte zu viel eingepackt und war am Ende traurig nicht mindestens einmal alles ausgeführt zu haben.

Ihr kennt das: Ich fühl mich dick, hier sitzt es nicht, da spannt es – worin ich mich heute wohl fühle, kann morgen schon das schlimmste Teil aus meinem Kleiderschrank sein. 

Auf Mallorca soll alles anders werden. Seit ich weiß, dass es für uns nach Mallorca geht, plane ich in meinem Kopf die Outfits. 

Im Koffer landen auf jeden Fall Kleidungsstücke, die auch zur Balearen-Insel passen. Ebenfalls wichtig: Die Klamotten müssen koffertauglich sein, dürfen also nicht anfällig für Knitter sein.

Ich setze auf Basics, einfarbige Teile und vor allem auf Kleidungsstücke, die untereinander kombinierbar sind. So habe ich im Handumdrehen schnell einen neuen Look.

Meine Favoriten für den Urlaub sind feste Baumwollstoffe und luftige Kleider. Dazu passen am besten meine weißen Schlappen oder meinen heiß geliebten weißen Sneaker.

Für den Strand oder den Stadtbummel nehme ich mein Einkaufsnetz mit. Da ist ordentlich Platz für Wasser, Kamera und Souvenirs oder für Handtücher, Sonnencreme, Bikini und Sonnenschild.

Am meisten freue ich mich schon meine blau-weiß gestreifte Culotte und mein dunkelblaues Kleid, beides von Zara, tragen zu können.
Aber auch der fliederfarbene Bikini oder mein geblümter Monokini von H&M kommen endlich zum Einsatz.
Ich wollte schon immer einen Monokini und habe erst jetzt das passende Teil gefunden. Ich fühle mich an manchen Tagen einfach wohler, wenn ich meinen Bauch ein bisschen verstecken kann.

Nun ist die Spannung auf dem Höhepunkt und ich kann es kaum erwarten, dass es losgeht.
Bevor es heute Nacht dann soweit ist, muss nun aber alles schnell in den Koffer.

Bis ganz bald,
Eure Anni

4 Replies to “Reisen mit Handgepäck

  1. Liebe Anni, Urlaub ist immer wieder schön. Fast wie Weihnachten oder Geburtstag. Und für einen Flug nach Mallorca würde ich jetzt auch sofort alles stehen und liegen lassen. Für mich gäbe es nur ein Problem beim Reisen mit Handgepäck, wir bekomme ich meinen Kleiderschrank in den winzigen Koffer. Ich muss immer für alle Eventualitäten was dabei haben. Nur nicht frieren oder schwitzen, ich könnte mich schmutzig machen oder wie du es beschreibst, heute gefällt mir eine Klamotte morgen finde ich die doof. Da ich weiß, dass in dir jede Menge Talente stecken, schaffst du das mit der richtigen Klamottenauswahl auch. Viel Spaß im Urlaub, ich wünsche Euch eine gute Reise und Erholung pur. Lasst was von euch hören.
    LG Deine Mutt

  2. Liebe Anni,

    ich wünsche Dir eine wundervolle Zeit auf Mallorca! Ich selbst war noch nie dort, aber die Insel muss traumhaft sein! Mit dem Mietwagen werdet Ihr sie wunderbar erkunden können. 🙂
    Ich muss gestehen, dass ich immer nur bei sehr kurzen Reisen nur mit Handgepäck reise. Fünf Tage wären mir da schon zu viel 😉 Ich nehme halt immer viel zu viel mit… Und mein Trolley in Handgepäckgröße ist kaputt und viel zu schwer. Aber generell ist das wirklich praktischer.
    Die Produkte von Lush liebe ich übrigens auch. Das feste Shampoo nutze ich schon seit ewigen Zeiten. Bei allem anderen kann man wirklich abfüllen, damit es mit darf. Übrigens könnte man tatsächlich auch auf Mallorca einige Dinge nachkaufen 😉
    Hab einen tollen Urlaub!

    Ganz liebe Grüße ;-*

    Tabea
    von tabsstyle.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.